351 Mio.

Anlagevermögen

0.25 % p.a.

Vermögensverwaltungskosten

+4.27 %

Anlagerendite YTD

Vermögensanlagen in der Mauritius Pensionskasse

Eine gute Vermögensanlage ist der wichtigste Erfolgsfaktor einer Pensionskasse. Die Vermögenserträge bilden den sogenannten „dritten Beitragszahler“, neben den Arbeitnehmer- und den Arbeitgeberbeiträgen.
Dank des sehr stabilen Versichertenbestandes kann die Mauritius Pensionskasse einen sehr langfristigen Anlagehorizont nutzen. Die Mauritius Pensionskasse ist auch überzeugt, dass der langfristige Erfolg in der Vermögensanlage massgeblich von der Nachhaltigkeit der gewählten Anlagen abhängt. Die Mauritius Pensionskasse stützt sich dabei auf den Nachhaltigkeitsstandard SVVK-ASIR ab.

Deshalb investiert die Mauritius Pensionskasse auch bewusst nicht in alternative Anlagen wie Hedge Funds, strukturierte Produkte und andere schwer durchschaubare Anlagegefässe. Die Gelder der Versicherten der Mauritius Pensionskasse werden ausschliesslich in Aktien und Obligationen von erstklassigen Unternehmen, in inländische und ausländische Wohnimmobilien und in Schweizer Hypothekenportfolios investiert.

Grundsätze in der Vermögensanlage

Langfristigen Anlagehorizont verfolgen

Nur in klassische, transparente Anlagegefässe investieren

Nur in nachhaltige Anlagen investieren

Anlageorganisation bestmöglich risiko- und kostenoptimieren

Die Anlage des Vorsorgevermögens der Mauritius Pensionskasse ist wie folgt aufgeteilt:

Anlage_Vorsorgevermoegen_Mauritius.png

Die Organisation der Vermögensanlage der Mauritius Pensionskasse ist zudem stark risiko- und kostenoptimiert, sodass die Kapitalerträge im höchstmöglichen Masse den Versicherten zu Gute kommen.

Die Vermögensanlage ist der dritte Beitragszahler – und deshalb in der Mauritius Pensionskasse im Fokus

Anmelden